Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK/BERLIN (awp international) - Die neue Internet-Euphorie an der Börse kennt kein Halten: Jetzt legt die führende russische Suchmaschine Yandex einen Milliarden-Börsengang hin. Die Nummer eins des Landes erlöste bei der Aktienplatzierung 1,3 Milliarden Dollar. Mit dem Ausgabepreis von 25 Dollar je Aktie wurde sie am Dienstag insgesamt mit 8 Milliarden Dollar (knapp 5,7 Mrd Euro) bewertet.
Erst vergangene Woche konnte das grösste Karriere-Netzwerk LinkedIn seinen Börsenwert gleich am ersten Tag mehr als verdoppeln. Aktuell bringt es 8,34 Milliarden Dollar auf die Waage. Der furiose LinkedIn-Börsengang schürte zugleich die Angst vor einer neuen Internet-Blase./so/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???