Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Die Verhandlungen über eine Ausweitung des Euro- Rettungsschirms nehmen Fahrt auf. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa wird sich der Chef des Internationalen Währungsfonds IWF, Dominique Strauss-Kahn, noch an diesem Mittwoch in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) treffen. Die EU-Kommission setzt sich bereits offen für eine Aufstockung des EU-Rettungsfonds ein. An den Märkten wird erwartet, dass nach Irland als nächstes Land möglicherweise Portugal Hilfen in Anspruch nehmen muss./sl/vr/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???