Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Die Vize-Generaldirektorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Nemat Shafik, wird Dominique Strauss-Kahn bei den Beratungen der Euro-Finanzminister zu Portugal und Griechenland vertreten. Das berichteten EU-Diplomaten unmittelbar vor Beginn des Treffens am Montag in Brüssel. Die Ägypterin hat nach Angaben des IWF den Topposten erst vor gut einem Monat angetreten.
Zunächst hatte Unklarheit darüber geherrscht, wer den IWF-Chef bei den Brüsseler Verhandlungen vertreten werde. Strauss-Kahn war am Wochenende in New York wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung festgenommen worden.
Die obersten Kassenhüter der Eurzone wollen unter anderem das 78-Milliarden-Euro-Rettungspaket für Portugal billigen. Der IWF soll - wie bei anderen Hilfsaktionen auch - ein Drittel des Finanzpakets stemmen. Auch über das hoch verschuldete Griechenland soll diskutiert werden.
wdw/cb/DP/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???