Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KASSEL (awp international) - Der Düngemittel- und Salzproduzent K+S hat dank einer anziehenden Nachfrage und eines sehr starken Salzgeschäfts Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Der Gewinn schnellte im vergangenen Jahr auf 448,6 (Vorjahr: 96) Millionen Euro in die Höhe, wie der Dax-Konzern am Donnerstag in Kassel mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich um rund 40 Prozent auf 4,994 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und vor Bewertungsveränderungen von Derivaten (insbesondere zur Absicherung von Wechselkursrisiken) (EBIT I) verdreifachte sich auf 726,9 (238) Millionen Euro. Den Aktionären stellte K+S eine auf 1,00 (0,20) Euro je Aktie kräftig erhöhte Dividende in Aussicht. Damit übertraf der Konzern sowohl die eigenen Ziele als auch die Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???