Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rümlang/Bern (awp) - Der Ascom-CEO Riet Cadonau wechselt zu der Kaba Holding. Cadonau übernimmt dort ab 1. Juli 2011 den Posten des Konzernchefs und löst damit den abtretenden Rudolf Weber ab. Dieser trete nach fünf Geschäftsjahren als Kaba-CEO auf eigenen Wunsch zurück, teilte das Sicherheitstechnik-Unternehmen am Mittwoch mit. Cadonau wird auf diesen Zeitpunkt aus dem Kaba- Verwaltungsrat, dem er seit 2006 angehört, ausscheiden.
Bei Ascom übernimmt der derzeitige stellvertretende CEO Fritz Mumenthaler die Geschäftsleitung. Er tritt die Nachfolge bereits Anfang April an, wird die Division Wireless Solutions aber weiterhin leiten, bis die Nachfolge geregelt ist, teilte Ascom seinerseits am Mittwoch mit. Mumenthaler werde dank seiner ausgeprägten Kundenorientierung bei der Umsetzung der neuen Wachstums- und Profitabilitätsziele in den kommenden Jahren Ascom entscheidende Impulse verleihen, heisst es.
Der 52-jährige Mumenthaler ist seit 2005 General Manager der Division Wireless Solutions und zusätzlich seit 2007 Stellvertreter des CEO der Gruppe. Vorher war er in verschiedenen Managementfunktionen bei Siemens Building Technologies und Landis & Gyr tätig.
mk/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???