Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ESSEN (awp international) - In die stockenden Verhandlungen um Karstadt kommt wieder Bewegung. Der Karstadt-Hauptvermieter Highstreet hat seine Gläubiger zu einem Treffen geladen, um über die Mietvereinbarungen mit dem Karstadt-Investor Berggruen zu entscheiden. Das Schreiben sei verschickt worden, sagte ein Highstreet-Sprecher am Dienstagabend. Das Treffen finde am 28. Juli in London statt. Berggruen hatte die Einladung zu diesem Treffen zur Bedingung dafür gemacht, mit Highstreet bei den inzwischen fast vier Wochen andauernden Verhandlungen, in die Verlängerung zu gehen.
Laut Kaufvertrag soll eigentlich bis zum 15. Juli eine Einigung erzielt werden. Vergangene Woche hatte Berggruen erklärt, er sei bereit, diese Frist bis zum 30. Juli zu verlängern. Voraussetzung dafür sei allerdings, dass Highstreet bis zum 6. Juli um 24.00 Uhr zu einem Gläubigertreffen lädt./she/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???