Navigation

Krankenkassen Sanitas und KPT fusionieren

Dieser Inhalt wurde am 10. Mai 2010 - 11:30 publiziert

Zürich (awp/sda) - Bei den Schweizer Krankenversicherern entsteht ein neues Schwergewicht: Die Zürcher Sanitas und die KPT mit Sitz in Bern schliessen sich zusammen, wie die Medienstelle der KPT am Montagvormittag der Nachrichtenagentur SDA bestätigte.
Nach aktuellen Geschäftsberichten kommen die beiden Unternehmen zusammen auf gesamthaft über 1,2 Mio Versicherte und haben zusammen über 1'000 Mitarbeiter.
Sie schliessen damit zu den Marktführern CSS und Helsana auf. Nähere Angaben zum Zusammenschluss machen die beiden Unternehmen an einer Medienkonferenz in Zürich um 12 Uhr.
cf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?