Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STUTTGART (awp international) - Die grösste deutsche Landesbank LBBW hat auch im vergangenen Jahr einen Millionenverlust eingefahren. Vor Steuern steht nach vorläufigen Zahlen ein Minus von 340 Millionen Euro, wie das Geldhaus am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Im Jahr zuvor hatte das Institut noch einen Vorsteuerverlust von 1,2 Milliarden Euro verbucht.
Grund für die erneut roten Zahlen ist vor allem die Europäische Schuldenkrise. Allein die Belastungen aus Staatsrisiken belasteten die Landesbank Baden-Württemberg mit rund 700 Millionen Euro. Die LBBW hatte bereits 2008 und 2009 wegen der Finanzkrise tiefrote Zahlen geschrieben und musste mit Milliarden gestützt werden./sba/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???