Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Batterienhersteller Leclanché hat einen Grossauftrag im Umfang von 12,5 Mio CHF erhalten. Der langfristige Vertrag mit einem "bedeutenden europäischen Kunden" beinhalte die Lieferung portabler Batterie-Packs für besonders robuste Anwendungsbereiche, teilte Leclanché am Mittwoch mit. Die in Yverdon hergestellten Batterie-Packs mit kleinformatigen Standard Lithium-Ionen-Zellen werden zwischen 2011 und 2015 ausgeliefert.
Leclanché hat laut Mitteilung das Gesamtkonzept sowie das Batterie-Management-System entwickelt. Das Unternehmen wertet den Auftrag als ein weiteres Zeichen für die "wegweisende Rolle" von Leclanché im Bereich Lithium-Ionen. Anfang Juli hatte Leclanché bereits einen Lieferauftrag von der deutschen Schüco International erhalten hatte. Das Westschweizer Unternehmen hatte 2010 einen Umsatz von 15,1 Mio CHF erwirtschaftet.
tp/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???