Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Batterienhersteller Leclanché hat einen Grossauftrag im Umfang von 12,5 Mio CHF erhalten. Der langfristige Vertrag mit einem "bedeutenden europäischen Kunden" beinhalte die Lieferung portabler Batterie-Packs für besonders robuste Anwendungsbereiche, teilte Leclanché am Mittwoch mit. Die in Yverdon hergestellten Batterie-Packs mit kleinformatigen Standard Lithium-Ionen-Zellen werden zwischen 2011 und 2015 ausgeliefert.
Leclanché hat laut Mitteilung das Gesamtkonzept sowie das Batterie-Management-System entwickelt. Das Unternehmen wertet den Auftrag als ein weiteres Zeichen für die "wegweisende Rolle" von Leclanché im Bereich Lithium-Ionen. Anfang Juli hatte Leclanché bereits einen Lieferauftrag von der deutschen Schüco International erhalten hatte. Das Westschweizer Unternehmen hatte 2010 einen Umsatz von 15,1 Mio CHF erwirtschaftet.
tp/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???