Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Dank eines Rekordumsatzes ist der Autozulieferer Leoni in die Gewinnzone zurückgekehrt und blickt optimistisch in die Zukunft. Das MDax-Unternehmen verdiente 2010 unter dem Strich 67,2 Millionen Euro, nach einem krisenbedingten Minus von 138,1 Millionen Euro im Vorjahr. Die Erlöse stiegen um knapp 37 Prozent auf 2,96 Milliarden Euro, wie der Kabel- und Bordnetzspezialist am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. "Wir werden den Umsatz 2011 auf mindestens 3,1 Milliarden Euro ausweiten", bekräftigte Vorstandschef Klaus Probst. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) werde rund 170 Millionen Euro betragen, nach 130,7 Millionen Euro im vergangenen Jahr.
eri/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???