Navigation

LG Electronics zurück in Gewinnzone

Dieser Inhalt wurde am 28. April 2010 - 13:00 publiziert

SEOUL (awp international) - Der südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics ist im Auftaktquartal 2010 nach einem Verlust im vergangenen Jahr wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Überschuss belief sich in den ersten drei Monaten des Jahres auf 674,6 Mrd Won (etwa 455 Mio EUR), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Im ersten Quartal 2009 hatte der weltweit zweitgrösste Hersteller von Flachbildschirmen und die Nummer drei im Handymarkt einen Verlust von knapp 200 Mrd Won ausgewiesen.
LG profitierte vor allem vom deutlich steigenden Absatz von Fernsehern und Haushaltsgeräten, während der Verdienst mit Handys wegen sinkender Preise rückläufig war. Beim Umsatz legte LG im Jahresvergleich um 3,7% auf 13,7 Bln Won zu./dg/DP/sk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?