Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TRIPOLIS (awp international) - Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi hat für das kommende Wochenende überraschend eine Feuerpause ankündigen lassen. In einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums, die von der staatlichen Nachrichtenagentur Jana veröffentlicht wurde, heisst es am Donnerstag, man wolle in der Nacht von Samstag auf Sonntag "alle Militäroperationen gegen die bewaffneten terroristischen Banden einstellen". Die Feuerpause solle um Mitternacht beginnen. Sie habe den Zweck, allen Libyern, die von der Generalamnestie profitieren wollten, die Gelegenheit zu geben, ihre Waffen abzugeben.
In Erwartung möglicher Zwangsmassnahmen der internationalen Staatengemeinschaft hatte die libysche Führung seit Dienstag ihre Angriffe auf die Aufständischen intensiviert. Nach Angaben der Rebellen wurden unter anderem der Flughafen von Bengasi, mehrere Viertel der Stadt Adschdabija und die Stadt Misrata attackiert. Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira meldete unter Berufung auf Augenzeugen, in Misrata seien die Trinkwasser- und die Stromversorgung gekappt worden./abc/DP/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???