Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Lufthansa hat im abgelaufenen Jahr dank eines positiven Steuereffekts einen Milliardengewinn eingeflogen. Die Aktionäre sollen mit einer Dividende von 60 Cent an dem Erfolg teilhaben, wie der Dax-Konzern am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Unter dem Strich stand 2010 nach vorläufigen Zahlen ein Überschuss von 1,1 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor hatte die Lufthansa infolge der Wirtschaftskrise nach angepassten Zahlen noch mit 34 Millionen Euro in der Verlustzone gesteckt. Von dem nun erzielten Milliardengewinn entfallen rund 400 Millionen Euro auf den Steuereffekt.
Der Umsatz kletterte von 22,3 auf 27,3 Milliarden Euro. Der operative Gewinn stieg trotz des heftigen Winters und der Flugausfälle infolge der Vulkanasche im April von 130 Millionen auf 876 Millionen Euro. Den kompletten Geschäftsbericht will die Lufthansa am 17. März vorlegen./stw/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???