Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson erhöht die Prognose für seinen Jahresabschluss. Das Umsatzwachstum 2010 werde über den bislang in Aussicht gestellten fünf Prozent liegen, sagte Vorstandschef Georg Sick der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Montag). 2010 könnten 700 Millionen Euro umgesetzt werden - mehr als im Vorjahr, aber immer noch deutlich weniger als der Rekordwert von 870 Millionen Euro 2008 vor dem Krisen-Einbruch.
Das zwei Quartal habe sich gut entwickelt: Der Umsatz sei nach vorläufigen Zahlen auf 205,3 Millionen Euro gestiegen, gab das Unternehmen am Montag bekannt. Das sind 36,6 Prozent mehr als im ersten Quartal und 31,2 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit 10,9 Millionen Euro Überschuss kehrt Wacker Neuson nach einem Fehlbetrag von 5,7 Millionen Euro im ersten Quartal wieder in die Gewinnzone zurück. Den Quartalsabschluss will der im S-Dax gelistete Konzern am 13. August vorlegen.
Das Krisenjahr 2009 habe zu Engpässen bei Zulieferern von Aussenspiegeln, Lenksäulen oder auch Hydraulikkomponenten geführt, sagte Sick der Zeitung. In der zweiten Jahreshälfte könne Wacker Neuson endlich die Auftragsbestände für die Herstellung von Kompaktbaggern abarbeiten. Besonders gut laufe derzeit zudem das Geschäft mit kleinen Baumaschinen - vor allem auf dem US-amerikanischen Markt, wo das Unternehmen eine Umsatzplus von 50 Prozent verzeichnete. Wacker Neuson hatte dort im Juni mit Caterpillar vereinbart, in den nächsten 20 Jahren Minibagger für das weltgrösste Baumaschinen-Unternehmen herzustellen./juw/fn/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???