Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Medien: Strauss-Kahn bleibt in Haft

NEW YORK (awp international) - IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn bleibt vorerst in Haft. Das entschied nach Medienberichten ein New Yorker Richter am Montag nach einer Anhörung des 62-Jährigen. Der Richter begründete seine Entscheidung demnach mit Fluchtgefahr. Eine Kaution lehnte der Richter ab./tpf/bk/DP/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.