Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Columbus/Greifensee (awp) - Die Mettler-Toledo International konnte den Reingewinn im vierten Quartal 2010 gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres deutlich steigern, und zwar auf 80,9 (VJ 69,4) Mio USD bzw. auf adjustiert 2,41 (2,01) USD je Aktie. Der Umsatz stieg im Berichtsquartal auf 592,8 (511,7) Mio USD und der Bruttogewinn auf 316,6 (267,0) Mio USD, wie das Unternehmen mit Holdingsitz in Greifensee in der Nacht auf Freitag mitteilte. Während sich die Bruttogewinnmarge um 0,6 Prozentpunkte auf 53,4% verbesserte, blieb die Reingewinnmarge mit 13,6% stabil.
Im Gesamtjahr 2010 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1'968,2 (1'728,9) Mio USD und einen Bruttogewinn 1'037,2 (889,3) Mio USD. Der Reingewinn belief sich auf 232,1 (172,6) Mio USD bzw. auf adjustiert 6,80 (5,03) USD/Aktie. Die Marge stieg auf Bruttogewinnebene um 1,3 Prozentpunkte auf 52,7% und auf Reingewinnebene um 1,8 Prozentpunkte auf 11,8%.
Für das laufende Rechnungsjahr 2011 hat das Management die Guidance angehoben. So wird neu ein Gewinn je Aktie (adjustiert) von 7,70-7,80 USD erwartet, nachdem zuvor noch 7,35-7,55 USD je Titel prognostiziert worden waren. Damit soll sich gemäss Mitteilung der Gewinn je Aktie überproportional zum Umsatzwachstum entwickeln - mit einem Anstieg um 11-12%, während der Umsatz in Lokalwährungen um 6-7% höher gesehen wird.
rt/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???