Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Weinfelden (awp) - Die Model Holding AG hat im vergangenen Jahr in allen Geschäftsfeldern von einer Belebung der Märkte profitiert und den Umsatz deutlich gesteigert. Der konsolidierte Umsatz wuchs um 9,3% auf 640 Mio CHF, wie die Herstellerin von Verpackungen aus Voll- und Wellkarton am Freitag mitteilt.
Dabei stieg die Zahl der Mitarbeitenden erstmals über die Marke von 3'000 auf 3'002. Das sind 77 Personen mehr als im Vorjahr. Ausserdem investierte das Unternehmen 63 Mio CHF hauptsächlich in Modernisierungs- und Expansionsprojekte.
In den Ländermärkten Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Tschechien, Polen, Slowakei und Kroatien setzte die Gruppe insgesamt 567 Mio m2 Wellkartonverpackungen ab. Das sind 6,8% mehr als im Vorjahr. Den Absatz von Vollkartonverpackungen steigerte Model um 7,5% auf 26'800 Tonnen.
Die beiden Schweizer Papierfabriken produzierten zusammen 282'900 Tonnen altstoffbasierte Wellpappenrohpapiere, was einem Wachstum von 2,5% entspricht. In der Schweiz erzielte das Unternehmen 31,5 (Vj 33)% des Konzernumsatzes.
Im vergangenen Jahr konsolidierte die Model Gruppe erstmals die gegen Ende 2009 gegründete Verkaufsgesellschaft Model Pak mit Sitz in Lvov in der Ukraine. Mit dieser neuen Gesellschaft werde die Expansionsstrategie in Zentraleuropa fortgesetzt, so die Mitteilung.
Der Start in das neue Jahr sei der Gruppe gut gelungen, heisst es weiter. Er widerspiegle die konjunkturelle Belebung in den Zielmärkten. Die stark gestiegenen Preise für Wellpappenrohpapiere, ausgelöst durch die hohen Altpapier-, Stärke- und Energiekosten, würden weitere Preissteigerungen auf dem Verpackungsbereich nach sich ziehen. Ausserdem will die Model Gruppe im laufenden Jahr Investitionen im Umfang von mehr als 80 Mio CHF tätigen.
mk/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???