Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Mondobiotech/GV: Alle Anträge angenommen - Patterson und Keller wieder im VR

Stans (awp) - Die Aktionäre des Innerschweizer Biotechunternehmens Mondobiotech haben an der GV sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurden die Herren Robert Patterson, Michael Alan Keller, Marc Häsler und Vincenzo Romano, wie Mondobiotech am Donnerstag mitteilt.
Der Firmengründer und bisherige VR-Präsident Fabio Cavalli hat dafür seinen Hut genommen, wie das Unternehmen in einer bereits am Mittag versandten Mitteilung schrieb. Cavalli werde sich an der heutigen Generalversammlung nicht zur Wiederwahl stellen, hiess es, er werde in Zukunft "anderen persönlichen Interessen" nachgehen.
Gemäss der Mitteilung vom Abend verlassen auch Vera Cavalli, Mitbegründerin und Pharmachefin, sowie Patrick Pozzorini, Mitbegründer und Finanzchef, das Unternehmen. Der Name des neuen Finanzchefs soll in Kürze mitgeteilt werden.
Patterson und Keller geben damit nach einer kurzen Pause ihr Comeback im Verwaltungsrat. Sie wurden von einem nicht genannten Aktionär zur Wahl in das Gremium vorgeschlagen. Patterson und Keller hatten Anfang April ihren sofortigen Rücktritt erklärt. Als Grund wurden seinerzeit unterschiedliche Auffassungen bezüglich der strategischen Stossrichtung genannt.
Romano wurde von "gewissen Stammaktionäre" zur Wahl in den VR vorgeschlagen. Er soll die Inhaber von Stammaktien vertreten. Alle drei Wahlvorschläge wurden von Mondobiotech unterstützt.
Weiter wurden Prinz Michael von und zu Liechtenstein, Graf Francis von Seilern-Aspang sowie CEO Ruggero Gramatica im VR bestätigt. Wer neuer Präsident des Gremiums ist, wurde nicht bekanntgegeben. Für eine Stellungnahmen war bei Mondobiotech bis anhin niemand erreichbar.
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.