Navigation

Mondobiotech verstärkt Aktivitäten in den USA

Dieser Inhalt wurde am 19. November 2009 - 08:30 publiziert

Stans (awp) - Die in der Biotechbranche tätige Mondobiotech Holding AG verstärkt ihre Forschungsaktivitäten in den USA. Eine in Palo Alto angesiedelte Tochtergesellschaft werde als Zentrum des Sozialen Netzwerkes sowie der webbasierten Operationen dienen. Der Chief Information Officer, der Vorsteher der Health Information Services und der Chief Informatics werden in Palo Alto angesiedelt, teilte die Gesellschaft am Mittwochabend mit.
Der Börsenneuling Mondobiotech sucht im Internet nach medizinischen Wirkstoffen, die zwar bekannt sind, aber bisher für kein Medikament genutzt werden. Das Unternehmen lässt in Kalifornien die Tools erstellen, mit denen das Internet nach verwertbaren Substanzen durchstöbert wird.
Um das Wachstum zu stützen, sei Mondobiotech auf immer neue Internet-Suchprofile angewiesen. Eine wachsende Zahl dieser Profile lasse sich nur im Silicon Valley finden, so das Unternehmen weiter.
ra/uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?