Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der Münchner Triebwerksbauer MTU schraubt nach einem leichten Gewinnplus im Jahr 2010 die Dividende herauf. Wegen gut laufender Geschäfte sollen die Aktionäre je Anteilsschein 1,10 Euro erhalten, wie das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte die Ausschüttung noch bei 0,93 Cent je Aktie gelegen. Analysten hatten keine so starke Anhebung erwartet. Bei Umsatz und Gewinn verfehlten die Münchner hingegen die Erwartungen der Branchenexperten.
Unter dem Strich kletterte der Gewinn des Triebwerksbauers um knapp ein Prozent auf 142 Millionen Euro. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (bereinigtes EBIT) legte um 6,5 Prozent auf 311,3 Millionen Euro zu. Während MTU damit die eigenen Prognosen erfüllte, hatten Analysten bei beiden Werten deutlich mehr erwartet. Der Umsatz kletterte um knapp vier Prozent auf 2,7 Milliarden Euro und lag damit knapp unter den Erwartungen./stw/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???