Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

MP3-Datei

«Schmutzige Steine» für Top-Model

Das weltbekannte britische Model Naomi Cambell hat in Den Haag im Prozess gegen Liberias Ex-Präsidenten Charles Taylor ausgesagt. Sie hat bestätigt, 1997 nach einem Galadiner, an dem auch Taylor teilgenommen hatte, Diamanten erhalten zu haben. Doch wisse sie nicht von wem. Weshalb ist das im Zusammenhang mit dem Prozess gegen Taylor wichtig? Dazu ein Gesräch mit Afrika-Korresondent Ruedi Küng.

Katastrophen in Dollars umrechnen

Die Ölkatstrohe im Golf von Mexiko, die Waldbrände bei Moskau oder die Erdbeben, die Anfang Jahr Haiti und Teile Chiles verwüsteten: In diesem Jahr hat es schon einige Katastrohen mit gewaltigen Schäden gegeben. Für diese Schäden müssen finanziell auch Rückversicherer wie Swiss Re geradestehen. Wie geht ein Rückversicherer mit einer solchen Häufung von grossen Schadensfällen um?

Kritik an Österreichs Justiz

Säumig, unwillig und überfordert. Die Kritik, die auf Österreichs Justiz und das Justizministerium niederrasselt, ist massiv. Ausgelöst wurde sie durch die Affäre um die sogenannten Geheimkonten des verstorbenen Kärntner Landeshautmannes Jörg Haider.

Liechtenstein und der EWR

Seit einigen Wochen wird hierzulande wieder intensiv darüber diskutiert, wie die euroaolitische Zukunft unseres Landes aussehen könnte. Den Weg der bilateralen Verträge fortsetzen? Ein Rahmenabkommen schliessen? Eine EU-Mitgliedschaft oder der Beitritt zum Euroäischen Wirtschaftsraum, zum EWR? Diesen lehnten die Schweizer Stimmenden 1992 ab. Liechtenstein hingegen trat 1995 bei. Die Erfahrungen des Fürstentums sind überwiegend ositiv.

Filmfestival Locarno: Tessiner Drama eröffnet Wettbewerb

In Locarno ist das Filmfestival eröffnet worden. Während zehn Tagen werden am 63. Filmfestival rund 280 Filme in diversen Reihen, Retrosektiven und im Wettbewerb um den Goldenen Leoarden gezeigt. Dass im Rahmen dieses Wettbewerbs auch Schweizer Filme laufen, war in den letzten Jahren nicht selbstverständlich. Doch dieses Jahr wurde der Wettbewerb sogar mit einem Beitrag aus der Schweiz eröffnet.

Ein Bisschen Bio, ein Bisschen Junk

Unsere Sehnsucht nach gesunder, bewusster Ernährung steigt. Bio ist in, Cheeseburger und Fertigrodukte sind out, belegt eine neue Studie des Gottlieb-Duttweiler-Instituts. Doch das moderne Leben führt dazu, dass wir trotzdem Dinge essen, die wir eigentlich gar nicht wollen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!