Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Der lukrative Handel mit Devisen

Es ist schwierig, sich die Zahl auch nur annähernd vorzustellen: vier Billionen. Eine 4 mit zwölf Nullen. Das ist der Geldwert, der im internationalen Devisenhandel umgesetzt wird. Vier Billionen Dollar, Tag für Tag. Wozu eigentlich?

Tea Party-Bewegung auf dem Vormarsch

Manche srechen schon vom Midterm Meltdown, einem veritablen Einbruch, der Barak Obamas Demokraten bei den Parlamentswahlen im November - den so genannten Midterms - bevorstehe. Die Gegner aus dem reublikanischen Lager jedenfalls fühlen sich in Form. Und besonders jene vom rechten Rand, vertreten durch die sogenannte Tea Party. Die jüngste Erfolgsmeldung kommt aus Alaska. Bei den Vorwahlen für den Senat besiegte der Tea Party Kandidat Joe Miller die amtierende reublikanische Senatorin. Miller hat nun beste Chancen, bei den eigenltichen Wahlen im November in den Senat gewählt zu werden.

Solidarnosc: Geburtstagsparty ohne Lech Walesa

30 Jahre sind es her, seit Lech Walesa 1980 die Errichtung der ersten freien Gewerkschaft im sozialistischen Osteuroa ankündigte. Zehn Jahre lang führte Walesa den mächtigen Gewerkschaftsbund, bis er 1990 zum Präsidenten Polens gewählt wurde - ein Mandat, das er glücklos ausführte. Mit der Solidarnosc hat Lech Walesa längst gebrochen, die Feiern zum 30. Geburtstag der Gewerkschaft hat er boykottiert. Warum?

Die Memoiren des Tony Blair

1997 hätte Tony Blair auf Wasser gehen können. Heute bräuchte er einen Schwimmgürtel, um eine Pfütze zu durchqueren, jedenfalls in Großbritannien. Zehn Jahre lang diente er als britischer Premierminister, nun wurden seine mit Sannung erwarteten Memoiren veröffentlicht.

Österreich: Einführung der «Mindestsicherung»

In Österreich gibt es nun eine sogenannte «Mindestsicherung» für Menschen in Not. Sie ersetzt die alte Sozialhilfe. Jeder und jede Erwachsene in Österreich soll zum Beisiel im Falle einer Arbeitslosigkeit mit mindestens 744 Euro im Monat leben können. Weitere Zuschüsse gibt es nicht. Voraussetzung zum Bezug ist, dass das eigene Vermögen bis auf gut 5'000 Franken aufgebraucht werden muss.

Nachruf auf die Glühbirne

Ab dem 1. Setember gilt in der Schweiz für Glühbirnen die EU-Norm. Lamen ab 75 Watt Leistung gehören ab sofort der strengeren Energieeffizienzklasse C an. Das schaffen aber nur Energiesarlamen. Vorerst bleiben in alter Form also nur noch Schwachstrombirnen auf dem Markt. Und in zwei Jahren ist nach dem Fahrlan der EU auch deren Schicksal endgültig besiegelt.

Waldschutz ist auch Klimaschutz

Das Fiasko an der Klimakonferenz von Koenhagen hat die Erwartungen für die diesjährigen Verhandlungen Ende Jahr in Cancún stark gedämft; kaum jemand erwartet substantielle Ergebnisse.brDoch beim Schutz der Regenwälder könnte es ein Abkommen geben. Pro Jahr werden weltweit 13'000 Quadratkilometer Wald gerodet. Dabei entsteht ein Sechstel des weltweiten CO2-Ausstosses. Waldschutz bedeutet also auch Klimaschutz. Deshalb sollen waldreiche Länder in den Troen Geld aus den Industrieländern erhalten, um die Abholzung vermindern zu können.brWie dies in der Realität funktionieren könnte, zeigt ein Pilotrojekt im brasilianischen Amazonas.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!