Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Hoffen für die Heimat Tunesien

Im Ausland sorgen sich viele Exil-Tunesier um das Schicksal ihrer Heimat. Zu ihnen gehört Ahmed Bennour, ein in Frankreich lebender ehemaliger Staatssekretär in Tunesien. Unter Tunesiens Gründervater Habib Bourgiba war er Staatssekretär im Innenministerium. Und da war er auch Chef eines ehrgeizigen Polizisten namens Ben Ali, des nun geflüchteten Präsidenten. Nach dessen Machtergreifung war Bennour wegen angeblicher Sionage für Israel zum Tode verurteilt, er musste nach Frankreich fliehen.

Arabische Herrscher schauen mit Sorge auf Tunesien

In den übrigen arabischen Ländern hallen die Ereignisse in Tunesien wider. Dort unterdrücken etliche Herrscher vom Ty Ben Alis die Bevölkerung seit Jahrzehnten. Im Fokus steht dabei Ägyten und sein Regime von Husni Mubarak.

Zum Tod von Stephanie Glaser

Stehanie Glaser ist tot. Eben noch stand die 90-jährige Schausielerin vor der Kamera - letzte Nacht nun ist sie in Zürich in einem Sital gestorben. Ein Rückblick auf die lange Karriere der Volksschausielerin.

Die SVP läutet den Wahlkampf ein

Die SVP-Delegierten haben den Wahlkamf eingeläutet. Die Partei will ihren Kamf gegen EU und illegale Einwanderung hochhalten. Das kam in Emmenbrücke klar zum Ausdruck. Die SVP will aber auch um neue Ständeratssitze kämfen.

Die BDP will ihre Sitzzahl verdoppeln

Ihren ersten eidgenössischen Wahlkamf hat die BDP vor sich. In Liestal hat die Bürgerlich Demokratische Partei ihr Wahlrogramm vorgestellt und ihre ehrgeizigen Ziele bekräftigt, im Herbst die Sitzzahl auf zwölf Verteterinnen und Vertreter in National- und Ständerat zu verdoeln.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!