Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Gegen das Pendeln

Der Bundesrat will für die Verkehrsfinanzierung Bahnreisende und Autofahrer stärker zur Kasse bitten. Besonders betroffen wären Pendlerinnen und Pendler. Das ist auch so gewollt: Die Leute sollen wieder vermehrt dort wohnen, wo sie arbeiten, so der Bundesrat. Doch was hiesse das für die Zentren, was für die ländlichen Gebiete?

Drusenführer Jumblat stellt sich gegen Ministerpräsident Hariri

Im Libanon spitzt sich die politische Lage zu. Seit die Hisbollah ihre Minister aus der Regierung zurückgezogen hat, steht Ministerpräsident Hariri ohne Mehrheit da.
Trotzdem hielt er bisher an seinem Amt fest. Doch nun macht ihm der Drusenführer Jumblat einen Strich durch die Rechnung. Er schlägt sich auf die Seite der pro-syrischen Hisbollah. Gespräch mit Nahost-Korrespondentin Iren Meier.

Neuer Ostsee-Tunnel von Dänemark nach Deutschland

Europa wächst weiter zusammen. Den Tunnel zwischen Grossbritannien und Frankreich gibt es schon, jetzt soll in spätestens zehn Jahren ein zweiter hinzu kommen. Er verbindet Mitteleuropa mit Skandinavien.
Hamburg und Kopenhagen kommen sich also näher. Ursprünglich war geplant, die dänischen Inseln Lollan und Fehmarn in Norddeutschland mit einer Brücke zu verbinden. Nun wird ein 18 Kilometer langer Tunnel gebaut.

Rechtspopulismus in Österreich

Das politisch rechte Lager in Europa ist im Aufwind. Am erfolgreichsten waren die europäischen Rechten aber in Österreich. In den 90er Jahren führte der Rechtspopulist Jörg Haider die Freiheitliche Partei auf Kosten der Konservativen von Wahlerfolg zu Wahlerfolg und schliesslich in die Regierung. Der Absturz erfolgte abrupt. Jetzt aber ist die FPÖ wieder da, mit den selben Themen Anti-EU und Anti-Ausländerpolitik. Mittlerweile verkauft sie sich als Arbeiterpartei und gewinnt massiv an Zustimmung auf Kosten der Sozialdemokraten.

Ständerats-Dreikampf der Topliga

Ständeräte verkörpern politische Gesetztheit. Ständerätin Simonetta Sommaruga war da eher eine Ausnahme. Nun sitzt sie im Bundesrat. Am 13. Februar wählt der Kanton Bern ihre Nachfolge. Im Rennen sind wiederum drei nicht ständerats-typische Figuren: Ursula Wyss SP, Christa Markwalder FDP und Adrian Amstutz SVP. Neben dem chancenlosen EVP-Grossrat Marc Jost wollen damit gleich drei national bekannte Alpha-Tiere aus dem Nationalrat ins Stöckli.

Palliativ-Medizin: Besuch auf einer Pflegestation

Unheilbar Kranke oder sterbende Menschen leiden oft unter Schmerzen, ohne dass es jemand merkt; oder sie müssen medizinische Behandlungen über sich ergehen lassen, die sie eigentlich gar nicht mehr wollen. Seit einem Jahr gibt es in Affoltern am Albis ein Zentrum für Palliativepflege. Dort wird versucht, diese Pflege der Sterbenden besser zu machen. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Pflegerinnen, Ärzten, Psychotherapeutinnen und Seelsorger wichtig. Reportage und Bericht zu Finanzierungsfragen.

«Marathon-Mann» Placido Dominco wird 70

Seit 54 Jahren steht er auf der Opernbühne. Und auch an seinem 70. Geburtstag wird Placido Domingo in seiner Heimatstadt Madrid singen. An eine Pause oder gar an Ruhestand denkt er nicht. Sein Motto lautet: «Ich werde keinen Tag länger singen, als ich sollte, aber auch keinen Tag weniger, als ich kann.» Kein Wunder, dass man den spanischen Tenor «König der Oper» oder «Marathon-Mann» nennt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!