Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Grossaufgebot zum Schutz des chinesischen Volkskongresses

In Peking sind 3000 Delegierte zum jährlichen nationalen Volkskongress zusammengekommen. Zu ihrem Schutz und zur Verhinderung von Protesten wurden rund 500‘000 Beamte aufgeboten.
Zu sagen hat der Volkkongress aber nicht besonders viel.

Erbitterte Kämpfe in Libyen

In Libyen herrscht Bürgerkrieg. Vor allem strategisch wichtige Orte, wie die Stadt Sawija im Westen des Landes, sind heftig umkämpft. Es geht um Land und es geht um Ressourcen.
NZZ-Mitarbeiter und Nahostexperte Viktor Kocher mit seiner Einschätzung der Lage.

Wenig Hoffnung für Flüchtlinge aus Schwarzafrika

An der Grenze in Tunesien funktioniert inzwischen eine Luftbrücke. Viele der aus Libyen geflohenen Gastarbeiter haben darüber ihre Heimatländer erreicht.Einige Zehntausend Flüchtlinge allerdings, bleiben in der Nähe des Grenzübergangs blockiert. Neben Flüchtlingen aus Bangladesch sind das vor allem Männer aus Schwarzafrika.

Cloud-Computing - Datenwolken im Internet

Cloud Computing - so heisst ein neues Schlagwort in der Informatik-Szene. Cloud Computing war auch das grosse Thema an der Computermesse Cebit in Hannover.Worum es geht: Unternehmen speichern ihre elektronischen Daten nicht mehr lokal, sondern lagern sie aus ins Internet - wo die Daten dann eine Art Wolke (Cloud) bilden.
Der Vorteil: Mitarbeiter können immer und überall auf Unternehmensdaten zugreifen. Der Nachteil: Die Sicherheit der Daten in der Wolke .
Dennoch investieren IT- und Telekomfirmen ins Cloud Computing, denn das Geschäft hat Potential.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!