Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Kairo: Zweiter «Tag des Zorns»

Wieder sind Tausende auf den Tahrir-Platz in Kairo geströmt, um gegen den Militärrat zu protestieren. Die Demonstranten verlangen mehr Transparenz und rasche Reformen. Im Vorfeld kam es zu Verhaftungen von Bürgerrechtlern.

Arzt Abdel protestiert

Unter den Demonstranten auf dem Tahrir-Platz befand sich auch der Arzt Abdel Menguid Kassem. Er hat in Deutschland studiert und arbeitet heute an der Universität Kairo.

«Deauville-Partnerschaft» kostet 40 Milliarden

Die G-8-Staaten wollen die arabischen Umbruchstaaten Ägypten und Tunesien finanziell unterstützen - diese Entscheidung fiel einhellig. Die Haltung der G-8 gegenüber den arabischen Diktaturen ist hingegen inkonsequent.

Militärpistole als Tatwaffe?

Bei der Untersuchung des Tötungsdeliktes in Schafhausen im Emmental hat die Polizei vor dem Tatort eine Militärpistole gefunden, die dem Täter gehört. Es ist noch nicht klar, ob es sich um die Tatwaffe handelt. Trotzdem lässt der Armee-Chef in 40'000 Fällen überprüfen, ob Militärwaffen ordnungsgemäss abgegeben wurden.  

Rechnungsmodelle für den AKW-Ausstieg

Die Einführung einer happigen Lenkungsabgabe soll eine Zukunft ohne Atomstrom möglich machen, sagt der Bundesrat. Zum Beispiel könnte das Benzin bis in 20 Jahren auf vier Franken pro Liter verteuert werden. Wie kommt man zu solch Aufsehen erregenden Zahlen?

Gebärreisen in die USA

Ein Kind, das auf dem Gebiet der USA zur Welt kommt, ist automatisch Amerikaner oder Amerikanerin, auch wenn die Eltern Ausländer sind. Nun wittern rechtsbürgerliche Kreise Missbrauch. In China zum Beispiel gibt es Agenturen, die Gebärreisen in die USA organisieren.

Karrierehilfe für Akademiker

Wie misst man die Qualität von wissenschaftlichen Arbeiten? Als harte Währung gilt die Zahl der Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und die nachfolgenden Zitierungen durch Forscherkollegen. Eine ziemlich unpräzise Methode.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.