Meinungsfreiheit hat Grenzen (1)

Dieser Inhalt wurde am 10. Februar 2005 - 16:39 publiziert

Jede Freiheit hat ihre Grenzen. Das gilt auch für die Freiheit der Meinungsäusserung. Deshalb war und ist das Antirassismus-Gesetz stark umstritten. Es sei ein Maulkorb, wird gesagt. Nun hat sich das Bundesgericht damit beschäftigt. Fritz Dinkelmann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen