Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Novartis AG hat von Swissmedic die Zulassung für das Medikament Tasigna zur Behandlung von Erwachsenen mit Philadelphia chromosom-positiver chronischer myeloischer Leukämie (PH+ CML) erhalten. Die zugelassene Dosierung liegt bei zweimal 300 mg täglich, wie Novartis am Freitag mitteilt. Tasigna sei die erste therapeutische Option für neu diagnostizierte Patienten seit der Einführung von Glivec.
Bereits im Juni hat Novartis die entsprechende Zulassung für Tasigna in den USA erhalten. Ausserdem sind Anträge in der EU und in Japan gestellt worden.
cf/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???