Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Novartis AG hält nach Ablauf der ursprünglichen Angebotsperiode für die Übernahmeofferte für alle ausstehenden Aktien der Genoptix, Inc. 79,81% der Titel des US-Unternehmens. Ab heute laufe die Nachfrist, die bis zum 04.03.2011, 24.00 Uhr New Yorker Zeit, dauere, teilt das Pharma-Unternehmen am Montag mit.
Im Detail seien Novartis im Rahmen der Barofferte von 25,00 USD je Genoptix-Aktie bis am 25.02.2011 um Mitternacht 14'121'547 Aktien angedient worden, heisst es weiter. Darüber hinaus seien 2'306'873 Aktien, entsprechend rund 13,04% des Genoptix-Aktienkapitals, unter Vorbehalt angedient worden. Letzere seien nicht in den knapp 80% angedienten Titeln enthalten.
Novartis hatte das Übernahmeangebot für Genoptix am 24.01.2011 bekannt gegeben. Durch den Schritt soll das Diagnostik-Segment verstärkt werden. Der Übernahmepreis entspreche einem Aktien-Wert von insgesamt 470 Mio USD und einem Unternehmenswert von 330 Mio USD, hiess es damals.
rt/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???