Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Trübbach (awp) - Oerlikon Solar, eine Tochter der OC Oerlikon Corporation, hat einen Auftrag aus China erhalten. Das chinesische Unternehmen Dong Xu Ltd habe mehrere KAI-Anlagen zur Beschichtung von Dünnschichtsilizium-Solarmodulen bestellt, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Angaben zur Grösse des Auftrags wurden nicht gemacht.
Mit diesem Auftrag werde der Kundenstamm in China weiter ausgebaut, so Oerlikon Solar. "Beide Partner haben somit den Grundstein gelegt für eine vielversprechende Partnerschaft im Hinblick auf die geplante Erweiterterung der Produktionskapazität des Kunden", wird Helmut Frankenberger, CEO von Oerlikon Solar, zitiert.
dm/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???