Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Vor dem Hintergrund der anziehenden Weltkonjunktur und der politischen Unruhe in Nordafrika sagt die Internationale Energieagentur eine steigende Ölnachfrage voraus. In ihrem am Donnerstag in Paris veröffentlichten Ölmarktbericht revidierte die IEA daher ihre Prognose fürs laufende Jahr auf 89,3 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag. Das bedeute ein Plus von 1,5 Millionen Barrel täglich. Die weltweite Mehrnachfrage mache 120.000 Barrel pro Tag aus. 2010 lag die weltweite Nachfrage im Vorjahresvergleich ebenfalls über den Prognosen: Der Bedarf stieg demnach um 2,8 Millionen Barrel pro Tag auf 87,8 Millionen Barrel täglich.
rek/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???