Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SINGAPUR/NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise sind am Mittwoch im asiatischen Handel gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Juli kostete 115,90 US-Dollar. Das sind 88 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 52 Cent auf 98,57 Dollar.
Händler begründeten den Rückgang mit dem Treffen der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) an diesem Mittwoch in Wien. Am Markt werde mittlerweile mit einer Anhebung der Förderquoten gerechnet. Vor allem das grösste Förderland Saudi-Arabien hat sich hierfür ausgesprochen. Der im frühen Handel etwas erholte Dollar-Wechselkurs habe die Ölpreise belastet./jsl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???