Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK/LONDON/WIEN (awp international) - Die Ölpreise haben sich am Freitag nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA kaum verändert. Im Nachmittagshandel lösten Aussagen eines Ratsmitgliedes der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Schuldenlage in Griechenland nur zeitweise etwas Zuversicht bei den Anlegern aus und sorgten für steigende Ölpreise. Im Nachmittagshandel kostete ein Barrel (159 Liter) Rohöl der Nordseesorte Brent mit Auslieferung im Juli 114,64 US-Dollar und damit 41 Cent mehr als am Vortag. Zeitgleich verteuerte sich US-Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) um sieben Cent auf 100,30 Dollar.
Laut dem griechischen Notenbankchef und EZB-Ratsmitglied Georgios Provopoulus wird Griechenland auch ohne Umschuldung in der Lage sein, seine Schulden vollständig zurückzuzahlen, wenn das Land mit den Sparmassnahmen vorankomme. Die Aussagen hätten die Investoren an den Rohstoffmärkten zeitweise etwas Zuversicht gegeben, hiess es von Händlern. Die Kauflaune habe aber nur kurze Zeit vorgeherrscht und den Preis für Brent-Öl zeitweise auf ein Tageshoch bei 115,68 Dollar und WTI-Öl auf ein Tageshoch bei 101,24 Dollar steigen lassen.
Im weiteren Handelsverlauf hätten enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA das Geschehen an den Ölmärkten bestimmt, hiess es von Händlern. Die stark beachteten Konsumausgaben in den USA hatten laut Angaben der US-Regierung im April nur leicht zugelegt. An den Ölmärkten hätten die Daten erneut Sorgen über das Wirtschaftswachstum in den USA ausgelöst, hiess es. Es werde befürchtet, dass sich die Konjunktur in der grösste Volkswirtschaft der Welt möglicherweise schwächer entwickele als bisher gedacht.
Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist hingegen abermals deutlich gestiegen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Freitag kostete ein Barrel (159 Liter) am Donnerstag im Durchschnitt 109,83 US-Dollar. Das waren 1,84 Dollar mehr als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis täglich auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells./jkr/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???