Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Das finanzschwache Euro-Land Portugal hat sich am Mittwoch nur zu deutlich höheren Zinsen frische Mittel am Geldmarkt besorgen können. Eine Auktion zweijähriger Anleihe spülte dem Land eine Milliarde Euro in die Staatskasse, wie aus offiziellen Daten hervorgeht. Bei einer moderaten Nachfrage stieg die Rendite zur letzten vergleichbaren Auktion im September deutlich an. Sie kletterte von 4,086 Prozent auf 5,993 Prozent. Die Nachfrage überstieg das Angebot um den Faktor 1,6. Im September war die Anleihe noch 1,9-fach überzeichnet gewesen./MNI/bgf/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???