Navigation

PRESSE/Adidas will mit Mode-Marke Neo 1 Milliarde Umsatz machen

Dieser Inhalt wurde am 15. November 2010 - 06:49 publiziert

HERZOGENAURACH (awp international) - Der fränkische Sportartikelriese Adidas will mit seiner Mode-Marke Neo bis 2015 rund eine Milliarde Euro Umsatz machen. "Neo ist einer der wesentlichen Schwerpunkte unserer Wachstumsstrategie", sagte Adidas-Vorstand Erich Stamminger der "Wirtschaftswoche". Die Marke soll vor allem auf dem klassischen Modemarkt punkten und damit etwa Branchengrössen wie H&M oder Zara herausfordern.
Adidas hatte vergangene Woche seine Strategie für die kommenden fünf Jahre vorgestellt. Langfristig wollen die Franken den US-Riesen Nike vom Thron stossen. Bis 2015 sollen dafür die Fundamente gelegt werden. Der Gesamtumsatz soll bis dahin um 45 bis 50 Prozent auf gut 17 Milliarden Euro steigen./sbr/DP/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen