Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko will sich der britische Ölkonzern BP einem Pressebericht zufolge erneut Geld borgen. Das Unternehmen könnte weitere fünf Milliarden Dollar von den Banken bekommen, schreibt die "Financial Times" (Donnerstag) unter Berufung auf mit den Gesprächen vertraute Personen.
Bereits in der vergangenen Woche hatte sich BP rund 20 Milliarden Dollar Bargeld und Kredite besorgt, um etwa den bei der US-Regierung zugesagten Fonds für Schadensersatzansprüche zu füllen. Dem Bericht zufolge verschlechtern sich nun allerdings die Kreditbedingungen für BP./nl/she/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???