Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) Die Wirtschaft ist nach Einschätzung der Bundesregierung im zweiten Quartal dieses Jahres weit stärker gewachsen als prognostiziert. Dies berichtete der "Spiegel" am Samstag vorab. Danach belief sich die Wachstumsrate von April bis Juni auf über 1,5 Prozent - bisher hatte die Regierung für diesen Zeitraum mit einer Zunahme von 0,9 Prozent gerechnet.
Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe habe nach der internen Prognose gegenüber dem Vorquartal um fünf Prozent zugelegt. Halte der Trend an, werde die Wachstumsrate in diesem Jahr deutlich über zwei Prozent liegen, berichtete das Magazin unter Berufung auf die Regierungsschätzung./mda/DP/stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???