Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Der Salz- und Düngerkonzern K+S hat den Verkauf seiner Hausdüngersparte Compo eingeleitet. Potenzielle Kaufinteressenten erhielten Ende Februar Informationsdokumente, zitiert die "Financial Times Deutschland" (Mittwochsausgabe) einen Unternehmenssprecher. Eine Strategieprüfung für Compo durch die Investmentbank Goldman Sachs solle bis Juni abgeschlossen sein.
Wie die Zeitung unter Berufung auf eingeweihte Kreise berichtet, gehören zu den Interessenten Wettbewerber und Finanzinvestoren. Diese können nun bis April Angebote abgeben. Noch vor Ostern wolle das Unternehmen dann Kandidaten für den engeren Bieterkreis auswählen. K+S erzielte mit Compo 2010 dem Bericht zufolge erneut rund 400 Millionen Euro Umsatz. Anders als im Vorjahr sei das Geschäft aber profitabel gewesen./fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???