Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

PRESSE/Kranbauer Demag Cranes lehnt Übernahmeangebot von Terex ab

HAMBURG (awp international) - Der Düsseldorfer Kranbauer Demag Cranes forciert nach einem Pressebericht den Widerstand gegen das feindliche Übernahmeangebot des US-Baumaschinenherstellers Terex. Die Demag-Führung werde Terex? Offerte mit der Begründung ablehnen, der Preis sei zu niedrig, berichtet die "Financial Times Deutschland" (Montag) unter Berufung auf Finanzkreisen. Demag muss seine Stellungnahme zu dem Gebot von 41,75 Euro je Aktie ? insgesamt 884 Mio. Euro - in dieser Woche veröffentlichen. Demag lehnte eine Stellungnahme zu dem Zeitungsbericht ab.
Eine Ablehnung des Gebots käme nicht überraschend. Der US-Baumaschinenkonzern ist mit seinem Übernahmeangebot nur erfolgreich, wenn es ihm gelingt, bis zum Ende der Angebotsfrist am 30. Juni 51 Prozent der Demag-Anteile zu erwerben. Terex hat sich bislang gerade einmal 1,02 Prozent am deutschen Rivalen gesichert. Nach Angaben der "Financial Times Deutschland" liegen inzwischen rund 30 Prozent der Demag-Aktien bei Hedgefonds wie Centaurus oder Halso Lux. Die meisten Hedgefonds seien zu Preisen um 36 Euro eingestiegen./ep

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.