Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

PRESSE/TUI-Chef Frenzel darf auf Verlängerung hoffen

HAMBURG (awp international) - TUI-Chef Michael Frenzel darf laut einem Pressebericht auf eine Verlängerung an der Konzernspitze von Tui hoffen. Es gelte Konzernkennern zufolge als "so gut wie sicher", dass Frenzel von seinen Kontrolleuren die erforderliche einfache Mehrheit erhalten werde, schreibt die "Financial Times Deutschland" (FTD; Donnerstag) unter Berufung auf Kreise. Am Montag wollen die 16 Aufsichtsräte von Europas grösstem Reisekonzern dem Blatt zufolge in einer ausserordentlichen Sitzung entscheiden, ob der Vertrag von Frenzel erneut verlängert wird. Die Amtszeit des 64-Jährigen, der TUI schon seit 17 Jahren führe, ende nach derzeitiger Planung im März 2012. Bislang sei eine Verlängerung um zwei Jahre diskutiert worden. Aus der Tagesordnung für die Sitzung gehe diese Dauer aber nicht hervor. Ein Wechsel an der Spitze würde Tui laut "FTD" zu einem besonders heiklen Zeitpunkt ereilen, denn Frenzel komme mit dem Umbau zu einem reinen Touristikkonzern nicht so schnell voran wie erhofft./jha/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.