Navigation

PRESSE/Verwaltungsrat von Continental Airlines berät über UAL-Übernahme

Dieser Inhalt wurde am 29. April 2010 - 09:56 publiziert

BRÜSSEL (awp international) - Zwei Sitzungen des Verwaltungsrates der US-Fluggesellschaft Continental Airlines in rascher Folge signalisieren laut einem Pressebericht einen gewissen Optimismus hinsichtlich der geplanten Fusion mit Konkurrent United Airlines. Das Gremium habe sich bereits am Mittwoch mit dem Thema befasst und werde dies am Freitag noch einmal tun, berichtete das "Wall Street Journal Europe" am Donnerstag unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Die Fluggesellschaften wollten dazu keine Stellung nehmen.
Beide Seiten hatten Medienberichten zufolge bisher noch keine Einigung bei der Bewertung von Continental und UAL , der Muttergesellschaft von United Airlines, erzielt. Diese Bewertung soll als Grundlage für den angestrebten Aktientausch benutzt werden. Bei den seit zwei Wochen laufenden Verhandlungen hätten sich beide Seiten zuletzt angenähert, hiess es weiter./jb/sk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?