Navigation

PRESSE/ZFS ist Gerüchten zufolge am britischen Versicherer Admiral interessiert

Dieser Inhalt wurde am 21. Dezember 2010 - 11:42 publiziert

Zürich (awp) - Die Zurich Financial Services AG (ZFS) ist Gerüchten zufolge an der Übernahme des britischen Motorfahrzeugversicherers Admiral interessiert. Die an der Londoner Börse gehandelten Aktien von Admiral seien am Montag im späten Handel von den Spekulationen angetrieben in die Gewinnzone geklettert und legten am Ende um 10 Pence auf 15,61 GBP zu, schreibt das Onlineportal "thisismoney.co.uk" am Dienstag. Im heutigen Handel tendieren die Aktien derzeit unverändert.
ZFS und Admiral würden Übernahmegespräche führen, hiess es im Handel. Die Rede war von einem Preis von 18 GBP je Aktie respektive 4,8 Mrd GBP für Admiral. Die ZFS kommentiert die Marktgerüchte nicht.
mk/cf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen