Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sie tourten auch schon mit dem Circus Knie durch die Schweiz: Die Starbugs wurden am Mittwoch in Bon mit dem Publikumspreis des Prix Pantheon ausgezeichnet. (Archiv)

Keystone/WALTER BIERI

(sda-ats)

Das Schweizer Comedy-Trio Starbugs ist am Mittwochabend in Bonn mit dem Publikumspreis des deutschen Prix Pantheon ausgezeichnet worden. Bereits zuvor bekannt war der Sonderpreisträger, der deutsche Comedian Michael Mittermeier.

Der Jurypreis ging an die junge Österreicherin Lisa Eckhart. Der deutsche Kabarett-, Comedy- und Satirepreis wird in drei Kategorien vergeben und ist mit insgesamt 10'000 Euro dotiert. Unter den neun Nominierten sei am finalen Wettbewerb im Bonner Theater Pantheon eine regelrechte "Kleinkunst-Olympiade" ausgebrochen, teilte das Theater am Donnerstag mit.

Den Publikumspreis "Beklatscht und Ausgebuht" erhielten Starbugs - das sind die drei Berner Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel - laut Medienmitteilung, weil sie mit "ihrer präzisen, verrückten, temporeichen, ja atemberaubenden 'Visual Comedy'" vom Publikum wahre Beifallsstürme geerntet hätten.

SDA-ATS