Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 hat im zweiten Quartal erneut zugelegt. Der Umsatz der Münchner Sendergruppe wuchs verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 9,6 Prozent auf 760,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Montag vorab mitteilte. Unter dem Strich steht ein Gewinn von 74,5 Millionen Euro, das sind rund 63,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.
Den vollständigen Finanzbericht will ProSiebenSat.1 am 5. August vorlegen. Der Konzern war nach einem umfangreichen Umbau im vergangenen Jahr dank deutlich besserer Werbeerlöse in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Zuletzt hatte sich die Gruppe von ihrem Nachrichtensender N24 getrennt. Der Kurs zog nach den Daten um rund fünf Prozent an./sbr/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???