Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp/sda) - Der Zürcher Medienkonzern Tamedia vermarktet ab 2011 die Zürcher Landzeitungen selber. Er übernimmt diese Aufgabe von der Werbevermarkterin Publicitas. Dies ist eine Folge des Tauschs der Regionalzeitungsbeteiligungen zwischen der NZZ Mediengruppe und Tamedia.
Die Regionalausgaben des "Tages-Anzeigers", die Regionalzeitungen "Der Landbote", "Zürcher Unterländer" sowie "Zürichsee-Zeitung" betreiben ihr Anzeigengeschäft ab 2011 selbstständig, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung vom Mittwoch heisst.
Die Publicitas-Verträge mit dem "Zürcher Unterländer", der "Zürichsee-Zeitung" und der Kombination "Zürcher Landzeitung", an der auch der "Zürcher Oberländer" beteiligt ist, laufen Ende Jahr aus. "Der Landbote", der "Zürcher Oberländer" sowie die Regionalausgaben des "Tages-Anzeigers" verfügen bereits heute über einen eigenständigen Inserateverkauf.
Die vier Regionalzeitungen bauen gemeinsam eine Verkaufsorganisation auf, wie es weiter heisst. Der "Zürcher Oberländer" wird sich für den nationalen Verkauf ebenfalls anschliessen. Gemäss Mitteilung werden rund 30 neue Stellen geschaffen.
Die Publicitas vermarktet dafür künftig die "Thurgauer Zeitung". Die Publicitas blicke trotz dieses Entscheids nach vorne, heisst es in einer Mitteilung der Gesellschaft. Sie werde sich auf die Neuausrichtung der Marktpräsenz im Gebiet Zürich konzentrieren.
NZZ und Tamedia hatten den Tausch im April angekündigt. Die "Thurgauer Zeitung" wechselt zur NZZ und wird in die Thurgauer Ausgabe des "St. Galler Tagblatts" integriert, die im Besitz der NZZ ist. Im Gegenzug verkauft die NZZ ihre Landzeitungsbeteiligungen an die Tamedia.
Zu den Landzeitungen gehören der "Zürcher Unterländer", der "Zürcher Oberländer" und die "Zürichsee-Zeitung". Letztere war bisher mehrheitlich im Besitz der Verlegerfamilie Gut. Nun gehört die "Zürichsee-Zeitung" vollständig der Tamedia.
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???