Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KÖLN (awp international) - Der Telekommunikationsspezialist QSC will den IT-Dienstleister Info AG vollständig übernehmen. Dazu sei in einem ersten Schritt mit der MZ Erste Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH ein Kaufvertrag über 58,98 Prozent der ausgegebenen Info-Aktien zu je 14,35 Euro geschlossen worden, teilten die Kölner am Montag mit. Der Vollzug stehe noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Für die nicht vom Vertrag erfassten Aktien will QSC ein öffentliches Übernahmeangebot abgeben. Im nachbörslichen Handel gerieten die Titel des Telekommunikationsspezialisten nach der Mitteilung spürbar unter Druck.
Finanzieren will QSC den Kauf aus liquiden Mitteln sowie dem laufenden Free Cashflow. Zusätzlich verfüge das Unternehmen über eine nicht vollständig in Anspruch genommene Kreditlinie von 50 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr 2011 erwartet QSC auch nach der Übernahme eine Stärkung der Finanz- und Ertragskraft und konkret eine Steigerung des Free Cashflows auf 35 bis 45 Millionen Euro. Erstere bilde die Basis für die unverändert geplante erstmalige Ausschüttung einer Dividende für das laufende Geschäftsjahr./he/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???