Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luzern (awp/sda) - Die Delegierten von Raiffeisen Schweiz haben am Samstag in Luzern Johannes Rüegg-Stürm zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Er ersetzt Franz Marty, der nach neun Jahren im Amt zurückgetreten ist.
Rüegg-Stürm ist Professor für Organization Studies an der Universität St. Gallen und gehört seit 2008 dem Verwaltungsrat und dem Verwaltungsratsausschuss von Raiffeisen Schweiz an. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde ausserdem der Tessiner Angelo Jelmini, der das Amt vom zurücktretenden Mario Verga übernimmt.
Zur Raiffeisen Gruppe gehören 339 in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft organisierte Banken mit 1122 Bankstellen. Die Gruppe hat 3,4 Mio Kunden und verwaltete Ende 2010 Kundenvermögen in der Höhe von 141 Mrd CHF.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???