Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Autobauer Renault hat seinen Absatz im ersten Halbjahr 2010 kräftig gesteigert. In der Zeit von Januar bis Juni sei der Fahrzeugabsatz um 21,6 Prozent auf 1,35 Millionen Stück gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Der Weltmarktanteil sei damit im Jahresvergleich von 3,7 Prozent auf 3,9 Prozent gewachsen. Dabei habe der Autobauer mit seinen Marken Renault, Dacia und Renault Samsung Motors in allen Teilen der Welt bei den Verkäufen und Marktanteil zugelegt. Renault-Manager Jérôme Stoll schrieb den Erfolg der aktualisierten Modellpalette zu.
Für die zweite Jahreshälfte rechnen die Franzosen mit einem zweigeteilten Bild. Während sich der Markt in Europa eher schwach entwickeln dürfte, sei ausserhalb Europas mit weiter steigenden Zulassungen zu rechnen. Daher will Renault seinen Marktanteil in Europa verteidigen und anderswo ausbauen./stb/stw/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???