Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Rewe steigert Umsatz - Penny enttäuscht

KÖLN (awp international) - Der Handelskonzern Rewe hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr weiter erhöht. Der Erlös stieg im Vergleich zu 2009 um 3,5 Prozent auf 39 Milliarden Euro, wie die Rewe Group am Freitag in Köln mitteilte. Die Rewe-Supermärkte hätten sich deutlich über dem Branchendurchschnitt entwickelt, während der Discounter Penny in Deutschland hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei, sagte Rewe-Chef Alain Caparros. Der Gesamtumsatz der Rewe-Gruppe einschliesslich der selbstständigen Händler und Beteiligungen kletterte auf rund 53 Milliarden Euro (plus 4 Prozent). Angaben zum Gewinn will das Unternehmen erst bei der Bilanzvorlage im Mai machen.
pa/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.