Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BAD NEUSTADT (awp international) - Der Krankenhaus-Betreiber Rhön-Klinikum hat dank höherer Patientenzahlen und der jüngsten Übernahmen mehr verdient als im Vorjahr. Der Konzerngewinn vor Minderheiten sei um 5,6 Prozent auf 71 Millionen Euro gestiegen, teilte der MDax-Konzern am Donnerstag mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um 7,8 Prozent auf 98,3 Millionen Euro und lag damit über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten in Höhe von 97,4 Millionen Euro. Beim Umsatz wies Rhön-Klinikum ein Wachstum von 10,7 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro aus. Konzernchef Wolfgang Pföhler bekräftigte den Ausblick./ep/stk/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???