Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BAD NEUSTADT (awp international) - Der Krankenhaus-Betreiber Rhön-Klinikum hat dank höherer Patientenzahlen und der jüngsten Übernahmen mehr verdient als im Vorjahr. Der Konzerngewinn vor Minderheiten sei um 5,6 Prozent auf 71 Millionen Euro gestiegen, teilte der MDax-Konzern am Donnerstag mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um 7,8 Prozent auf 98,3 Millionen Euro und lag damit über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten in Höhe von 97,4 Millionen Euro. Beim Umsatz wies Rhön-Klinikum ein Wachstum von 10,7 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro aus. Konzernchef Wolfgang Pföhler bekräftigte den Ausblick./ep/stk/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???